ÜBER UNS

Seriosität und Kontinuität sind Werte, welche im Profi-Fußball hoch geschätzt sind. Sie schaffen Vertrauen und sind Grundlage für gute Geschäftsbeziehungen. Erfahrung rundet das Gefüge ab. All das addiert, ermöglicht erst nachhaltigen Erfolg.

Es ist die Philosophie, die Thomas Kroth dem Unternehmen seit Gründung der PRO Profil GmbH 1995 mit auf den Weg gibt. Heute sind es die Stärken, die PRO Profil über die Jahrzehnte zu einer der anerkanntesten, Profiliertesten und größten Berateragenturen im deutschen Profi-Fußball hat werden lassen.

PRO Profil versteht sich als Partner und Mittler. Von Sportlern und Vereinen. Kopf der Agentur ist Thomas Kroth, flankiert von seinen Mit-Gesellschaftern Berthold Nickl und Gregor Reiter, sowie einem Netzwerk aus Mitarbeitern und Partnern, das sich über Deutschland aber auch über die europäischen Grenzen hinweg erstreckt.
Beratung und Vermittlung sind die Aufgabenfelder. Gerade die Vermittlung im Auftrag der Vereine im In- und Ausland nimmt einen stets größer werdenden Bereich in der Arbeit von Thomas Kroth ein.

Innovativ und modern ist PRO Profil. Neben den Top-Profis gilt der Blick verstärkt dem Nachwuchs. Berthold Nickl hat es sich zu Eigen gemacht, diesen bedeutenden Bereich auf- und auszubauen. Zudem hat er ein Netzwerk aus Vertretern aller medizinischer Fachrichtungen geknüpft, mit denen PRO Profil medizinische Kolloquien veranstaltet. Sinn und Zweck dieses Projektes war und ist es, eine hochqualifizierte Gesprächsebene der medizinischen Abteilungen der Vereine mit externen Fachvertretern zu schaffen.

Fair und korrekt sind weitere Synonyme der Arbeit von PRO Profil. Gregor Reiter, einer der bundesweit profiliertesten Sport-Juristen und Geschäftsführer der Deutsche Fußballspieler-Vermittler Vereinigung (DFVV), kümmert sich mit seinen Partnern darum, dass vom Abschluss von Verträgen bis zu deren Einhaltung und Beendigung alles nach Regeln und Gesetzen vonstattengeht.

Zu guter Letzt sorgt sich PRO Profil auch um das öffentliche und veröffentlichte Bild der Spieler, bietet diesen bei Bedarf eine profunde Medienberatung und nutzt die auch dadurch gesteigerte Aufmerksamkeit auf den Sportler für Vermarktungsansätze.

Internationale Transfers und Entwicklung von Toptalenten

 

Ob Topstars oder Toptalente, beiden Zielgruppen ist eines gemein: Die Berater werden Schlange stehen, egal, ob in In- oder Ausland, und ihre jeweiligen Vorzüge anpreisen. PRO Profil agiert anders, akquiriert nicht aggressiv, sondern überzeugt durch Leistung und setzt auf Empfehlung und Mund-zu-Mund-Propaganda. Dieses Vorgehen hat sich auch im Ausland etabliert. Eigene Büros in England und Japan runden die Arbeit ab.

Auch Nachwuchstalenten verspricht PRO Profil nicht das Blaue vom Himmel, sondern gibt eine fundierte, realistische Einschätzung der Möglichkeiten. Nicht jedes Talent kommt in die Bundesliga. Gerade um dem Nachwuchs eine gute Plattform zu bieten, unterhält PRO Profil bundesweit enge Kontakte auch in die 3. oder 4. Liga.

Medizinisches Netzwerk

 

Kontinuität sorgt für Stabilität. In 25 Jahren hat PRO Profil neben dem Netzwerk auf Spieler- und Vereinsseite auch eine enge Zusammenarbeit mit den renommiertesten Fachleuten aller relevanten sportmedizinischen Fach-Disziplinen aufgebaut. Natürlich ist die Orthopädie der meist frequentierte Fachbereich, um Fußball-spezifischen gesundheitlichen Problemen schnell und fundiert auf den Grund zu gehen. Hier helfen uns exklusive Zugänge um Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation auf höchstem Niveau zeitnah sicherzustellen.

Seit zehn Jahren veranstaltet PRO Profil das „Sportmedizinische Kolloquium“ in München, besetzt mit internationalen Koryphäen wie Prof. Stefan Hinterwimmer (Knie), Prof. Martin Mack (MSK-Radiologie) oder Prof. Markus Walther (Fuß). 2020 fand es bereits zum 16. Mal statt.